Fortbildung „eHealth – Informationstechnologie in der Medizin“

Datum/Zeit Veranstaltungsort Veranstalter
19.02.2021 - 02.10.2021
ganztägig
Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe,
Dortmund
Ärztekammer Westfalen-Lippe Seminar

Die Informationstechnologie hat für das deutsche Gesundheitswesen zunehmende Bedeutung, sie „erobert“ sozusagen die Medizin. Bereits heute und verstärkt in der Zukunft beeinflusst sie wesentlich die ärztliche Tätigkeit. Moderne Informationstechnologien bieten umfangreiche Chancen zur Verbesserung der Zusammenarbeit, für eine transparente Dokumentation über Einrichtungsgrenzen hinweg, aber auch für mehr Patientenpartizipation, mehr Compliance und Eigenverantwortlichkeit sowie für mehr Patientensicherheit. Dabei sollte nicht das technisch Machbare das Maß der Dinge sein, sondern alle Lösungen sollten an ihrem Wertebeitrag für eine verbesserte Patientenversorgung gemessen werden.

Neben den vielen Chancen sind dabei auch immer die Risiken in den Blick zu nehmen. Der Begriff eHealth als ein Oberbegriff ist unspezifisch. Er steht heute eher für eine zum Modewort gewordene Bezeichnung für alle möglichen IT-Anwendungen im Gesundheitswesen. Viele Ärztinnen und Ärzte aber auch andere Berufsgruppen verlieren im Dschungel der Begrifflichkeiten und der verschiedenen Anwendungen die Orientierung und den Überblick. Daraus resultiert, dass die vielfältigen Potenziale des Einsatzes der Informationstechnologie in der Medizin bzw. im Gesundheitswesen nicht adäquat genutzt werden und unspezifischen Ängsten Vorschub geleistet wird. Nicht adäquate Anwendungen können möglicherweise Schaden anrichten oder zumindest Mehraufwand verursachen, anstatt Arbeitserleichterung und Nutzen zu bringen. Daher ist es wichtig, dass die Ärzteschaft bei all den laufenden und anstehenden Veränderungen, die das „digitale Gesundheitswesen“ mit sich bringt, einen aktiv gestaltenden Part übernimmt. Dies sollte auf der Basis eines profunden Wissens zu den Grundlagen und Potenzialen, Problemstellungen und den Anwendungsmöglichkeiten von moderner Informationstechnologie im Gesundheitswesen erfolgen.

Hierzu bedarf es entsprechend qualifzierter Ärztinnen und Ärzte, die in der Lage sind, Funktionen als Mittler und Translatoren zwischen Medizin und IT zu übernehmen. Die Akademie für medizinische Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe und der Kassenärztlichen Vereinigung hat gemeinsam mit Mitgliedern des E-Health-Ausschusses der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe und des Ausschusses E-Health der Ärztekammer Nordrhein sowie Expertinnen und Experten aus dem Bereich „eHealth/Telemedizin“ den aktuellen Anforderungen entsprechendes, 40 Unterrichtseinheiten umfassendes Curriculum entwickelt. Wir würden uns freuen Sie zu der Fortbildung „eHealth – Informationstechnologie in der Medizin“ begrüßen zu dürfen.

Termine

Frühjahr 2021:

Starttermin: Freitag, 19. Februar 2021 – von 15:00 – 18:30 Uhr
Samstag, 20. Februar 2021 – von 09:00 – 17:00 Uhr
Abschlusstermin: Samstag, 13. März 2021 – von 09:00 – 17:00 Uhr

Herbst 2021:

Starttermin: Freitag, 3. September 2021 – von 15:00 – 18:30 Uhr
Samstag, 4. September 2021 – von 09:00-17:00 Uhr
Abschlusstermin: Samstag, 2. Oktober 2021 – von 09:00-17:00 Uhr

Anmeldung

Anmeldemöglichkeit und weitere Informationen sind unter www.akademie-wl.de abrufbar. Wählen Sie hierzu im Fortbildungskatalog die Unterkategorie „eHealth – Informationstechnologie in der Medizin“ an, um die Informationen zur Fortbildung zu öffnen.