2. Deutscher Interoperabilitätstag

Datum/Zeit Veranstaltungsort Veranstalter
18.10.2017 - 20.10.2017
ganztägig
Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund,
44137 Dortmund
Tagung

Nach erfolgreicher Premiere im Rahmen des IHE-Europe Connectathons 2016 in Bochum wird der Deutsche Interoperabilitätstag im Jahr 2017 fortgesetzt. Bei dem Erfolgsformat diskutieren führende Persönlichkeiten aus Politik und Selbstverwaltung, Anwenderinnen und Anwender im Gesundheitswesen sowie Vertreterinnen und Vertreter der Industrie über ihre Ansätze zur Schaffung von Interoperabilität.

2017 wird die Veranstaltung in Kombination mit der HL7-/IHE-Jahrestagung in Nordrhein-Westfalen stattfinden. Die Veranstalter Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e.V., HL7 Deutschland, IHE-Deutschland und die ZTG GmbH freuen sich darauf, dass die beiden erfolgreichen Formate gemeinsam an den Start gehen.

Veranstalter

Medienpartner

Downloads

DIT_std_flyer (003)


Jetzt Sponsor werden

Hier finden Sie die Sponsoring-Unterlagen zur Information.


Teilnahmegebühren

Veranstaltung Preis (inkl. MwSt.)  Studierende
2. Deutscher Interoperabilitätstag (DIT) 170,- € 90,- €
HL7/IHE-Jahrestagung 330,- € 100,- €
Kombiticket (DIT/HL7/IHE) 395,- €
Tutorials  je 50,- €

Anmeldungen

Die Anmeldung wird in KW 30 an dieser Stelle freigeschaltet.


Anfahrt

Hinweise zur Anfahrt finden Sie hier.


Hotel-Information

Während des Veranstaltungszeitraums (18. – 20.10) stehen mehrere Einzelzimmer (Standards) auf Abruf bis zum 31. August bzw. bis zum 13. September zur Verfügung. Zimmer können bei dem jeweiligen Partnerhotel unter dem Buchungscode: DIT_HL7_IHE 2017 reserviert werden.

 Hotel
 Abruf bis
 Kontakt 
Mercure Messe und Kongress 13. September (+49) 231/1204245
Mercure Hotel Dortmund City 13. September (+49) 231/58970
Steigenberger Dortmund 31. August (+49) 231/98819810

Hinweis:
Seit dem 01. November 2014 erhebt die Stadt Dortmund eine Beherbergungsabgabe in Höhe von 7,5 % des Logis Preises für Privatreisende. Um als Geschäftsreisender von der Abgabe befreit zu werden, verlangt die Stadt Dortmund eine formlose Bescheinigung des Arbeitgebers. Bitte geben Sie bereits bei der Buchung an, dass Sie aus geschäftlichen Gründen in Dortmund sein werden. Alternativ ist eine Vorlage eines Nachweises vom Arbeitgeber auch vor Ort an der Rezeption möglich. Sollte dies nicht erfolgt sein und es zu der Abnahme der Bettensteuer gekommen sein, kann der Antrag des Arbeitgebers auf Erstattung formlos ab einem Mindestbetrag von 10,00 € unter Beifügung der Originalrechnung innerhalb von 3 Monaten an den Fachbereich Stadtkasse und Steueramt Dortmund, Löwenstr. 11, 44122 Dortmund gestellt werden. Bei Rückfragen stehen die jeweiligen Partnerhotels gerne zur Verfügung.