BMC-KONGRESS 2018

Datum/Zeit Veranstaltungsort Veranstalter
23.01.2018 - 24.01.2018
ganztägig
Langenbeck-Virchow-Haus,
Berlin
Tagung

Der digitale Wandel reicht mittlerweile in alle Lebensbereiche und bietet auch im Gesundheitssystem viele Chancen. Täglich finden Innovationen ihren Weg in den Gesundheitsmarkt mit dem Ziel, die Patientenversorgung insbesondere in peripheren Regionen zu verbessern, Sektorengrenzen zu überwinden sowie die Patienten in die Behandlungs- und Entscheidungsprozesse stärker einzubinden – kurzum: Managed Care im digitalen Zeitalter. Wie können wir aber der Schnelllebigkeit von Innovationen in der aktuellen Ausgestaltung des Gesundheitswesens gerecht werden? Wie steht es um die Nutzenbewertung von digitalen Lösungen? Und was passiert eigentlich mit den ganzen Daten?

Weitere Informationen zum Kongress finden Sie auf der Veranstaltungswebseite.

Diese und weitere Fragen wird der Bundesverband Managed Care e. V. (BMC) auf seinem nächsten Jahreskongress am 23. und 24. Januar 2018 in Berlin unter dem Titel „Managed Care im digitalen Zeitalter“ aufgreifen. Der BMC-Kongress hat eine langjährige Tradition, nationale und internationale Vordenker zu vernetzen und Raum zum Austausch von zukunftsorientierten Best Practice-Ansätzen zu bieten.

Günter van Aalst, Leiter der TK-Landesvertretung Nordrhein-Westfalen und stellv. Vorsitzender des ZTG-Aufsichtsrates sowie Vorsitzender des „Forums Telemedizin“ der ZTG GmbH, wird am 24. Januar 2018  das Forum „A4: Krankenhausversorgung in NRW – Strukturveränderung als Grundlage für Investitionsförderung“ moderieren.