2. TELnet@NRW-Kongress

Datum/Zeit Veranstaltungsort Veranstalter
06.02.2019
10:30 - 17:00
CT² - Center for Teaching and Training an der Uniklinik RWTH Aachen,
Aachen
Tagung

Am 6. Februar 2019 findet der 2. TELnet@NRW-Kongress zum Motto „Verstetigung – vom Projekt in das GKV-Versorgungssystem“ im CT² – Center for Teaching and Training an der Uniklinik RWTH Aachen statt. Der Kongress informiert über Aktuelles aus dem Innovationsfondsprojekt TELnet@NRW, einem sektorübergreifenden digitalen Netzwerk in der Intensivmedizin und Infektiologie. Zudem stellt der Kongress die Frage, wie es gelingen kann, aktuelle Innovationsfondprojekte nach der Projektlaufzeit in die GKV-Versorgung aufzunehmen. Der Innovationsfonds bietet vielversprechenden eHealth-Projekten einen zeitlich begrenzten Finanzierungsrahmen. Doch wie können diese Projekte effektiv evaluiert werden, um ihnen die Hürde beim Übergang in die GKV-Versorgung zu erleichtern? Welche Bedeutung trägt der Innovationsfonds für die Schaffung zukunftsfähiger Versorgungsstrukturen? Namhafte Expertinnen und Experten diskutieren mögliche Optimierungsvorschläge.

Veranstalter des 2. TELnet@NRW-Kongresses sind die Konsortialpartner des Projekts: Uniklinik RWTH Aachen, Universitätsklinikum Münster, Ärztenetz MuM Medizin und Mehr eG Bünde, Gesundheitsnetz Köln-Süd e. V., Techniker Krankenkasse, Universität Bielefeld und ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen sind möglich unter www.telnet.nrw. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Programm

TELnet@NRW-Kongress-Programmflyer_2019

Weitere Informationen zum Programm stehen Ihnen unter Veranstaltungswebsite zur Verfügung.

Anfahrt

Anfahrtsbeschreibung CT2

 

Anmeldung

Falls Sie Fragen zur Buchung haben melden Sie sich gern bei uns:

a.wewer@ztg-nrw.de | 0234 973517 34

j.brechmann@ztg-nrw.de | 0234 973517 37