Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Stark in der Vernetzung: 5. Deutscher Interoperabilitätstag ist führende Fachtagung für mehr Interoperabilität im Gesundheitswesen

27. Oktober 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Veranstaltungen

Bochum/Berlin, 27. Oktober 2020 – Unter dem Motto „Interoperabilisiert Euch! Durch die Krise aus der Krise“ startete gestern der 5. Deutsche Interoperabilitätstag (DIT) erstmals als Onlineformat. Namhafte Gäste aus Politik, Selbstverwaltung, Wissenschaft und Industrie diskutierten zu den Themen Interoperabilität, Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA), digitale Leitlinien, PROMS und Terminologien. Etwa 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmer registrierten sich zur Fachtagung, an die am 27. Oktober der „Community-a-thon“ mit Praxisanwendungen anschloss.

Weiterlesen

Interoperabilisiert Euch! 5. Deutscher Interoperabilitätstag diskutiert aktuelle Bedarfe für das digitale Gesundheitswesen

19. Oktober 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Veranstaltungen

Bochum/Berlin, 19. Oktober 2020 – Die Digitalisierung des Gesundheitswesens erlebt mit der Coronaviruspandemie einen großen Schub. Damit dieser genutzt werden und eine digital unterstützte Gesundheitsversorgung umfassend greifen kann, braucht es Interoperabilität. Der 5. Deutsche Interoperabilitätstag (DIT) lädt deshalb am 26. und 27. Oktober 2020 unter dem Motto „Interoperabilisiert Euch!“ zum digitalen Dialog rund um die Fokusthemen Interoperabilität, Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA), digitale Leitlinien, PROMS sowie Terminologien. Der zweite Veranstaltungstag wendet sich direkt an die Anwenderinnen und Anwender: Beim „Community-a-thon“ erproben Interessierte gemeinsam interoperablen Datenaustausch und bekommen Gelegenheit zum Networking.

Weiterlesen

eHealth.NRW: Digitalisierung auf den Weg in das System bringen

1. Oktober 2020 | Kategorien: Allgemein, Pressemitteilungen, Veranstaltungen

Bochum, 01. Oktober 2020 – Der von der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH in Kooperation mit dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen veranstaltete Online-Kongress eHealth.NRW verdeutlichte am 29. September 2020, wie wichtig die Digitalisierung für das Gesundheitswesen ist. Die Ende März gestartete Vorstufe des Virtuellen Krankenhauses Nordrhein-Westfalen sorgte für großen Zuspruch bei der Versorgung schwerstkranker COVID19-Patientinnen und -Patienten. Auf Bundesebene soll noch im Herbst 2020 das Krankenhauszukunftsgesetz verabschiedet werden und die Digitalisierung der Krankenhäuser voranbringen. Hochkarätige Akteurinnen und Akteure des Gesundheitswesens diskutierten zu aktuellen Handlungsfeldern und notwendigen Bedarfen.

Weiterlesen

Virtuelles Krankenhaus Nordrhein-Westfalen soll Regelbetrieb aufnehmen

30. September 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Veranstaltungen

Quelle: aerztezeitung.de – Das Virtuelle Krankenhaus Nordrhein-Westfalen wird mit fünf Indikationsbereichen und vier angeschlossenen Kliniken in den Regelbetrieb starten. Das kündigte Lutz Stroppe, Mitglied des Expertenrates zum Virtuellen Krankenhaus Nordrhein-Westfalen, auf dem Online-Kongress eHealth.NRW an. Ende März war die Initiative mit einer Vorstufe zu Gunsten der Behandlung von schwersterkrankten COVID19-Patientinnen und -Patienten angelaufen.

Weiterlesen

Krankenhauszukunftsgesetz findet Zustimmung im Bundestag

21. September 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Veranstaltungen

Quelle: aerzteblatt.de – Der Bundestag hat am 18. September 2020 das Krankenhauszukunftsgesetz verabschiedet. Die Abstimmung erfolgte durch die Parteien CDU/CSU, FPD und SPD. Die Grünen und die Linken enthielten sich. Das Krankenhauszukunftsgesetz stellt für die digitale Ausstattung der Krankenhäuser zunächst drei Milliarden Euro Fördergeld bereit. Analog dazu soll ein Krankenhauszukunftsfonds aufgelegt werden. Dieser soll beim Bundesamt für Soziale Sicherung (BAS) angesiedelt sein. Die Krankenhäuser können bei den Ländern Mittel aus dem Fonds beantragen. Welche Häuser Gelder erhalten, ist Sache der Länder.

Weiterlesen

Schrittmacher für die digitale Gesundheitsversorgung: Fachkongress „eHealth.NRW“ diskutiert Krankenhauszukunftsgesetz und Virtuelles Krankenhaus Nordrhein-Westfalen

17. September 2020 | Kategorien: Allgemein, Pressemitteilungen, Veranstaltungen

Bochum, 17. September 2020 – Die COVID-19-Pandemie hat sich als Beschleuniger der Digitalisierung erwiesen. Doch zeigt sich dieser Prozess auch bei der Gesundheitsversorgung? Kooperative, telemedizinische Versorgungstrukturen sind wichtiger denn je, um die Gesundheitsversorgung nachhaltig zu verbessern. Beim diesjährigen Fachkongress eHealth.NRW geben namhafte Expertinnen und Experten einen umfassenden Überblick über aktuelle Entwicklungen und diskutieren zu den Kernthemen Krankenhauszukunftsgesetz und Virtuelles Krankenhaus Nordrhein-Westfalen. Der kostenfreie Kongress findet am 29. September 2020 erstmals als Online-Format statt. Veranstaltet wird eHealth.NRW von der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH in Kooperation mit dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen.

Weiterlesen

VATM: Deutschland muss mit EU-Ratspräsidentschaft Digitalisierung stärken

2. Juli 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Veranstaltungen

Quelle: vatm.de – Seit dem 1. Juli 2020 hat Deutschland für sechs Monate die Präsidentschaft im Rat der Europäischen Union (EU) inne. Ein großes Ziel, worauf Deutschland den Fokus nun legen sollte, ist das Vorantreiben der Digitalisierung im Gesundheitswesen, nicht zuletzt aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie, so der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. (VATM). „Die Corona-Pandemie und ihre Folgen haben uns mehr als deutlich gezeigt: eHealth, eLearning, Homeoffice bis hin zur digitalen Verwaltung sind entscheidend für unsere wirtschaftliche und gesellschaftliche Zukunft. Entbürokratisierung beim Netzausbau und innovative digitale Dienste auf den Netzen sind in Zukunft das Rückgrat zur Sicherung unseres Wohlstands“, sagte VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner.

Weiterlesen

vdek-Zukunftspreis 2020: Zukunftswerkstatt Gesundheitswesen – Versorgung neu denken

11. Februar 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Veranstaltungen

Quelle: vdek.de – Deutschland verfügt über eines der besten Gesundheitssysteme der Welt. Doch gerade älter werdende Gesellschaften – und dazu gehört Deutschland – müssen sich heute verstärkt Gedanken machen, wie sie in den kommenden Jahren den damit verbundenen Herausforderungen begegnen. Zentrale Themen wie der Fachkräftemangel, die künftige Erreichbarkeit von Gesundheitseinrichtungen oder der Einsatz von digitalen Helfern beeinflussen und verändern den Gesundheitsmarkt.

Weiterlesen

Sektorübergreifende Kooperation zwischen Arztpraxen und Unikliniken kann Versorgung verbessern

5. Februar 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Veranstaltungen

Quelle: aerztezeitung.de – Die sektorübergreifende telemedizinische Vernetzung kann einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Versorgungsqualität leisten. Das zeigen erste Ergebnisse der wissenschaftlichen Auswertung des Projektes TELnet@NRW, in das mehr als 150.000 Patienten einbezogen waren. Kern des Innovationsfonds-Projekts ist die Kooperation zwischen den Unikliniken Aachen und Münster mit 17 Krankenhäusern und zwei Arztnetzen im Bereich der Infektiologie und der Intensivmedizin. Über Schulungen, Telekonsile und eine Rund-um-die Uhr-Erreichbarkeit erhalten sie Zugriff auf die Expertise der Kollegen in den Uniklinken.

Weiterlesen

Erfolg für TELnet@NRW: Sektorenübergreifendes telemedizinisches Netzwerk erreicht deutliche Steigerung der Behandlungsqualität für Intensivmedizin und Infektiologie

20. Januar 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Veranstaltungen

Düsseldorf, 20. Januar 2020 – Zum Abschluss der dreijährigen Förderphase des Innovationsfondsprojekts TELnet@NRW kamen heute unter dem Motto „Wir gestalten die Patientenversorgung der Zukunft“ rund 250 Interessierte zum TELnet@NRW-Kongress 2020 ins Haus der Ärzteschaft nach Düsseldorf. Mit besonderer Spannung wurde die Präsentation aktueller Ergebnisse der Projektevaluation erwartet sowie die Fortsetzung der Debatte um den Transfer erfolgreich evaluierter Innovationsfondsprojekte in das GKV-Versorgungssystem. Eröffnet wurde der Kongress von Herrn Staatssekretär Dr. Edmund Heller, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen.

Weiterlesen