Archiv der Kategorie: Projekt-News

DiaTec 2021: Auszeichnung für digitales Diabetes-Projekt iFoot

22. Februar 2021 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News

©AdobeStock

Quelle: aerztezeitung.de – Bei der Fortbildungsveranstaltung DiaTec 2021 wurden fünf digitale Diabetesprojekte ausgezeichnet, die mit telemedizinischen Anwendungen die Gesundheitsversorgung der Patientinnen und Patienten verbessern wollen. Auf Platz 2 kam dabei das EFRE-Förderprojekt iFoot, das Teil der Landesinitiative eGesundheit.nrw ist.

Weiterlesen

Telemedizin-Projekt AIDA während Pandemie erfolgreich im Praxiseinsatz

18. Januar 2021 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News

Quelle: ukaachen.de – An der Uniklinik RWTH Aachen ist zum Jahresbeginn 2020 mit AIDA (Arbeitsentwicklung in der Altenpflege durch Einführung eines telemedizinischen Notdienst-Konzeptes) unter Leitung der Sektion Medizintechnik der Klinik für Anästhesiologie ein telemedizinisches EFRE-Projekt gestartet, das Teil der Landesinitiative eGesundheit.nrw ist. Dieses hat aufgrund der Coronavirus-Pandemie einen enormen Schub bekommen und erfreut sich eines positiven Zwischenfazits.

Weiterlesen

Innovationsprojekt Telemedizin@NRW – nach erfolgreichem Start nun bereits online erreichbar

4. Dezember 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Projekt-News

Quelle: ukaachen.de – Das vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen geförderte EFRE-Innovationsprojekt Telemedizin@NRW bietet für Leistungserbringer (Arzt/Ärztin & Therapeut/in) die Möglichkeit, sich individuell passgenaue, telemedizinische Anwendungslösungen zusammenzustellen, einzukaufen und in den medizinischen Versorgungsalltag zu integrieren. Nach erfolgreichem Start im Januar 2020 ist die Plattform Telemedizin@NRW nun bereits online erreichbar: telemedizin.nrw/.

Weiterlesen

TeLiPro mit Wissenschaftspreis „glucohead 2020“ geehrt

20. November 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News

Quelle: aerztezeitung.de – Der Wissenschaftspreis „glucohead“ geht dieses Jahr an den Direktor des Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrums (WDGZ) in Düsseldorf, Professor Stephan Martin, und an den Leiter des Deutschen Instituts für Telemedizin und Gesundheitsförderung (DITG), Bernd Altpeter für das telemedizinische Lebenshilfeprojekt TeLiPro. Der Preis wird mit 2.500 Euro dotiert und zeichnet besonders kreative und innovative Behandlungskonzepte für die Diabetologie aus.

Weiterlesen

TeLiPro: Digitale Unterstützung für Diabetes-Patienten

25. Juni 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News

Quelle: journalmed.de – Der Pharmakonzern AstraZeneca ist eine Kooperation mit dem Deutschen Institut für Telemedizin und Gesundheitsförderung (DITG) und der digitalen Gesundheitsanwendung TeLiPro (telemedizinisches Lebensstil-Interventions-Programm) eingegangen. Mit der Hilfe von TeLiPro erhalten Patienten mit Typ-2-Diabetes sowie kardialen und renalen Folgeerkrankungen eine digital gestützte Betreuung bzw. Gesundheitsmanagement. Während der derzeitigen COVID-19-Pandemie steht die TeLiPro-Gesundheitsanwendung für Ärzte und Patienten kostenlos zur Nutzung bereit.

Weiterlesen

Projekt SoMa WL des Ärztenetzwerks MuM aus Bünde zeigt, wie Telemedizin die Versorgung chronischer Wunden verbessert

16. Juni 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News

© Hanna Retz Fotografie/MuM e.G.

Chronische Wunden stellen eine große Herausforderung für die Gesundheitsversorgung dar. Als chronisch wird eine Wunde dann bezeichnet, wenn sie nicht innerhalb von 8 Wochen abheilt. Die Entstehung einer solcher Wunde kann vielfältige Ursachen haben und wird oft durch chronische Erkrankungen wie Diabetes mellitus oder Gefäßerkrankungen sowie ein höheres Lebensalter mit einer eingeschränkten Mobilität begünstigt.

Weiterlesen

TeLiPro: Lesertelefon informiert über digitale Unterstützung für Diabetes-Patienten

2. Dezember 2019 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News

Quelle: medulife.net – „Als ich vor 19 Jahren die Diagnose Diabetes bekam und anfing Insulin zu spritzen, kannte mein Gewicht nur eine Richtung: nach oben. 14 Jahre wurde mir stets das gleiche erzählt: Das sei jetzt halt so, ich müsse mich damit abfinden. Das wollte ich auf Dauer nicht akzeptieren, das war ja keine nachhaltige Lösung. Dann wurde ich durch Zufall auf das Coaching-Programm des DITG aufmerksam“, erzählt Elmar Berendes. Das war vor fünf Jahren, heute ist Herr Berendes 55 Jahre alt. Das Coaching in Verbindung mit der telemedizinischen Plattform „TeLiPro“ habe ihm den nötigen Halt gegeben, in ein normales Leben zurückzufinden – mit der Erkrankung Diabetes.

Weiterlesen

Elektronische Fallakte in NRW-Modellregionen startklar: Verbesserte Kommunikation zwischen Krankenhäusern und Arztpraxen

14. November 2019 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News

Quelle: Digital Healthcare NRW e. V. – „Unsere im Projekt I/E-Health NRW entwickelte Elektronische Fallakte (EFA) ist startklar und wir können in den Modellregionen erste Erfahrungen in der praktischen Anwendung sammeln. Die technische Infrastruktur steht und die Arbeitsplätze in den Kliniken und Praxen unserer Projektpartner sind eingerichtet. In diesen Tagen werden erste Daten und Dokumente vom St. Franziskus-Hospital Münster und dem Klinikum Dortmund mit lokalen Arztpraxen über die EFA ausgetauscht. Die Feldtests in Borken/Ahaus und Düren/Aachen folgen noch im Laufe des Novembers“, freut sich Burkhard Fischer, Vorsitzender des Vereins Digital Healthcare NRW und Referatsleiter IT bei der Krankenhausgesellschaft NRW, über den Praxisstart zeitgleich zur Projektpräsentation auf dem NRW-Landesgemeinschaftsstand in Halle 13 der Messe MEDICA in Düsseldorf. In dem vom Land NRW und durch EU-Mittel geförderten Projekt I/E-Health NRW wurde die Elektronische Fallakte (EFA) in den letzten Jahren in einem großen Netzwerk von Partnern aus Selbstverwaltung, Wissenschaft und Industrie gemeinsam geplant und entwickelt.

Weiterlesen

I/EHealth.NRW ist EFRE-Projekt des Monats

13. November 2019 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News

Quelle: efre.nrw.de – Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) stellt auf seiner Webseite das Projekt I/E-Health.NRW als gutes Praxisbeispiel für den digitalen Informationsaustausch zwischen Ärzten, Krankenhäusern und weiteren Einrichtungen vor. Ziel ist es, existierende Insellösungen zusammenzuführen und für den übergreifenden Austausch von elektronischen Daten mittels einer gemeinsamen IT-Infrastruktur und standardisierter Schnittstellen für eine interdisziplinäre Versorgung nutzbar zu machen.

Weiterlesen