Archiv der Kategorie: Pressemitteilungen

Nordrhein-Westfalen übernimmt Vorsitz der Gesundheitsministerkonferenz

15. Januar 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen

Minister Laumann: Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten müssen im Mittelpunkt stehen

(Quelle: www.mags.nrw) Nordrhein-Westfalen hat in diesem Jahr den Vorsitz der Gesundheitsministerkonferenz (GMK) der Länder übernommen. Das 91. Treffen der Gesundheitsministerinnen und -minister findet am 20. und 21. Juni 2018 in Düsseldorf statt. 2017 hatte Bremen den Vorsitz. Nordrhein-Westfalens Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann freut sich auf einen intensiven Dialog und konstruktive Ergebnisse im Kreise seiner Amtskolleginnen und Amtskollegen. Weiterlesen

Prüfsiegel für Gesundheits-Apps

21. Dezember 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Projekt-News

(Quelle: www.aerztezeitung.de) Der Markt für Patienten-Apps ist unübersichtlich. Bringt eine App wirklich Nutzen? Werden Datenschutzregelungen eingehalten? Gibt es versteckte Kosten? Da können sich Patienten meist nur auf gut gemeinte Empfehlungen verlassen – oder einfach ausprobieren. Gerade für Diabetiker gibt es viele unterschiedliche Anwendungen, wie Diabetestagebücher, BE-Rechner, therapieunterstützende Apps oder solche, die mit Blutzuckermessgeräten funktionieren. Licht in den Diabetes-App-Dschungel soll jetzt ein Gütesiegel bringen: „DiaDigital“ zertifiziert erstmals therapieunterstützende Apps, denn bislang gibt es keine offizielle Stelle in Deutschland, die systematisch und unabhängig solche Apps prüft und bewertet, etwa der Ehrenkodex für Gesundheitsapps von Healthon aus Freiburg. Weiterlesen

8. Nationaler Fachkongress Telemedizin diskutiert zukunftsweisende eHealth-Lösungen

11. Dezember 2017 | Kategorien: Allgemein, Pressemitteilungen, Veranstaltungen

ZTG GmbH

Lutz Stroppe, Staatssekretär des Bundesministeriums für Gesundheit, eröffnete den „8. Nationalen Fachkongress Telemedizin“.

Berlin/Bochum, 11. Dezember 2017 – Mit über 160 Besucherinnen und Besuchern ist heute der erste Tag des von der Deutschen Gesellschaft für Telemedizin e. V. (DGTelemed) und der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH organisierten „8. Nationalen Fachkongresses Telemedizin“ im Ellington Hotel in Berlin gestartet. Seit den Vormittagsstunden diskutierten namhafte Expertinnen und Experten aus Gesundheitspolitik, Wissenschaft und Forschung rund um die Themen „Telemedizin“ und „eHealth“. Weiterlesen

8. Nationaler Fachkongress Telemedizin: Experten diskutieren die Zukunft der Telemedizin

6. Dezember 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Veranstaltungen

Bochum, 6. Dezember 2017 – Die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e. V. (DGTelemed) lädt am 11. und 12. Dezember 2017 zum „8. Nationalen Fachkongress Telemedizin“ ins Ellington Hotel nach Berlin – diesmal in Kooperation mit der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH aus Bochum. Die Fachtagung versammelt Akteure des Gesundheitswesens, um den Diskurs zu aktuellen Fragestellungen und Innovationen aus dem Bereich „Telemedizin“ und „E-Health“ zukunftsgestaltend fortzuführen.

Weiterlesen

DGTelemed fordert gemeinsam mit Gesundheits-IT-Industrie verstärkten Fokus auf Telemedizin

5. Dezember 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Veranstaltungen

Der „8. Nationale Fachkongress Telemedizin“ in Berlin steht im Zeichen der Zukunft der Telemedizin in Deutschland.

Berlin/Bochum 05. Dezember 2017 – Bereits zum achten Mal veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e. V. (DGTelemed) am 11. und 12. Dezember 2017 den „Nationalen Fachkongress Telemedizin“ im Ellington Hotel in Berlin – erstmals in Kooperation mit der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH. Der Fachkongress versammelt hochkarätige Gäste aus Gesundheitspolitik, Wissenschaft und Forschung, um gemeinsam Themen rund um telemedizinische Anwendungen im Gesundheitssystem zu diskutieren. Im Rahmen eines Diskussionsblocks zum E-Health-Gesetz aus Sicht der Telemedizin ist in diesem Jahr durch Sebastian Zilch, Geschäftsführer des Bundesverbandes Gesundheits-IT – bvitg e. V., auch ein Vertreter der Gesundheits-IT-Industrie vertreten.

Weiterlesen

Fachforum Telematik veröffentlicht Positionspapier: Anforderungen an zukunftsfähige elektronische Fallakten im Kontext der Informationssicherheit

30. November 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen

Bochum, 30.11.2017 – Als Ergebnis seiner letzten Sitzung hat das Fachforum Telematik der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH in Bochum ein Positionspapier verabschiedet, welches wesentliche Anforderungen an zukunftsfähige elektronische Fallakten im Gesundheitswesen im Kontext der Informationssicherheit formuliert. Dadurch soll das Bewusstsein bei allen Akteuren des Gesundheitswesens und der Politik geschärft werden für wichtige Voraussetzungen, um versorgungsrelevante Patientendaten einrichtungs- und sektorübergreifend auszutauschen und dabei auch die Anbindung patientengeführter elektronischer Patientenakten zu berücksichtigen.

Weiterlesen

Digital Health Society EU-Initiative von Estland beim HEALTH IT FORUM auf der MEDICA 2017

23. November 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen

Bochum, 23. November 2017 – Der internationale Digital Health-Tag (15. November 2017) beim HEALTH IT FORUM auf der MEDICA stand unter dem Motto „Digitale Medizin – Strategie für Europas Bürger und Patienten“. Der Auftakt des gemeinsam von der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, der Deutschen Gesellschaft für Telemedizin (DGTelemed e. V.) und dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen gestalteten Programms stand ganz im Zeichen der Erklärung zur Digitalen Gesundheitsgesellschaft (Digital Health Society Declaration) der aktuellen estnischen EU-Ratspräsidentschaft.

Weiterlesen

MEDICA 2017: NRW-Staatssekretär Heller informiert sich über eHealth-Projekte am Landesgemeinschaftsstand NRW

20. November 2017 | Kategorien: Allgemein, Pressemitteilungen, Veranstaltungen

Düsseldorf/Bochum, 17. November 2017 – Anlässlich der diesjährigen MEDICA besuchte Staatssekretär Dr. Edmund Heller vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen den „Landesgemeinschaftsstand NRW – Gesundheitswirtschaft. Telematik. Telemedizin.“ und informierte sich über ausgewählte eHealth-Projekte. Über 30 kooperierende Unternehmen und Projekte präsentierten während der weltweit größten Medizinmesse am gemeinsam vom ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin und vom Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW) organisierten Landesgemeinschaftsstand Innovationen aus den Bereichen Telemedizin und Telematik.

Weiterlesen

Sektorenübergreifende eArztbriefe via KV-Connect im Regelbetrieb

16. November 2017 | Kategorien: Allgemein, Pressemitteilungen, Projekt-News

Sektorenübergreifende eArztbriefe via KV-Connect zwischen Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten im Regelbetrieb

(Quelle: Digital Healthcare NRW e. V.) Düren/Berlin, 16. November 2017 – Verbesserung der Versorgungsqualität für Patienten, Vermeidung von Doppeluntersuchungen, digitales Einweisungs- und Entlassmanagement, Zukunftssicherung durch Zuweiserbindung sowie effiziente Kommunikationsprozesse – Aspekte, die die Caritas Trägergesellschaft West gGmbH (CTW) dazu bewegen, digital zwischen im Krankenhaus tätigen Ärzten und ihren niedergelassenen Kollegen per eArztbrief zu kommunizieren. In vier CTW-Krankenhäusern in Düren (St. Marien-Hospital und St. Augustinus-Krankenhaus), Jülich und Linnich mit insgesamt 28 Fachabteilungen ist der eArztbrief-Empfang und Versand über KV-Connect im Regelbetrieb. Die Krankenhausärzte tauschen untereinander und mit ihren niedergelassenen Kollegen Arztbriefe sowie dazugehörige Befunde Ende-zu-Ende-verschlüsselt über den Kommunikationsdienst KV-Connect der KV Telematik GmbH (KVTG) aus. Zurzeit sind 100 eArztbrief-Empfänger bei der CTW hinterlegt und es werden immer mehr. An der technischen Umsetzung waren die Telekom Healthcare Solutions als Anbieter des Krankenhausinformationssystems iMedOne sowie das Projekt „I/E-Health NRW – Hand in Hand bestens versorgt“ beteiligt. Weiterlesen

MEDICA 2017: NRW-Gesundheitsminister Laumann informiert sich über eHealth-Projekte am Landesgemeinschaftsstand NRW

14. November 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Veranstaltungen

ZTG/Peter Lippsmeier

(Im Vordergrund v.l.n.r.:) Univ.-Prof. Dr. med. Gernot Marx, FRCA, Direktor der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care an der Uniklinik RWTH Aachen und Mitglied des ZTG-Forums Telemedizin, und Prof. Dr. med. Sebastian W. Lemmen, Leiter des Zentralbereichs für Krankenhaushygiene und Infektiologie der Uniklinik RWTH Aachen, demonstrieren NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann an einer Live-Demo, wie das Projekt TELnet@NRW die Videokommunikation zwischen Arzt und Patient erleichtert. (Foto: ZTG/Peter Lippsmeier)

Düsseldorf/Bochum, 14. November 2017 – Mit dem Auftakt der MEDICA stattete Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, am Montag, den 13. November, dem „Landesgemeinschaftsstand NRW – Gesundheitswirtschaft. Telematik. Telemedizin.“ einen Besuch ab und informierte sich über aktuelle eHealth-Projekte. Noch bis zum Abschluss der MEDICA am 16. November werden am gemeinsam von ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin und Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW) organisierten Gemeinschaftsstand 30 Mitaussteller Innovationen und Möglichkeiten aus den Bereichen Telemedizin und Telematik präsentieren.

Weiterlesen