Archiv der Kategorie: Pressemitteilungen

Landesgemeinschaftsstand Nordrhein-Westfalen ist Treffpunkt für Telematik und Telemedizin auf der MEDICA 2019

21. November 2019 | Kategorien: Allgemein, Pressemitteilungen, Veranstaltungen

Düsseldorf/Bochum, 21. November 2019 – Am gestrigen Mittwoch, den 20. November 2019, besuchte Staatssekretär Dr. Edmund Heller vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen den Landesgemeinschaftsstand Nordrhein-Westfalen. Darüber hinaus eröffnete Lars Andre Ehm, Gruppenleiter Gesundheitsversorgung, Prävention, Digitalisierung im Gesundheitswesen im selben Ministerium am MEDICA HEALTH IT FORUM den Thementag „Digitisation in Health without Borders – Digital Health in Europe“. In seiner Rede, die sich an ein internationales Publikum richtete, sprach er unter anderem über grenzüberschreitende eHealth-Dienste.

Weiterlesen

Minister Laumann besucht Landesgemeinschaftsstand Nordrhein-Westfalen auf der MEDICA 2019

19. November 2019 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Veranstaltungen

Düsseldorf/Bochum, 19. November 2019 – Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, stattete am 19. November 2019 dem „Landesgemeinschaftsstand Nordrhein-Westfalen – Gesundheitswirtschaft. Telematik. Telemedizin.“ auf der Medizinmesse MEDICA einen Besuch ab und sprach mit Akteuren aus den Bereichen Telematik und Telemedizin. Noch bis zum Abschluss der MEDICA am 21. November werden am u. a. vom ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin koordinierten Gemeinschaftsstand 30 Unternehmen, Institutionen und Projekte Innovationen aus den Bereichen Telemedizin und Telematik präsentieren.

Weiterlesen

MEDICA 2019: Landesgemeinschaftsstand Nordrhein-Westfalen präsentiert innovative eHealth-Projekte und -Unternehmen

12. November 2019 | Kategorien: Allgemein, Pressemitteilungen, Veranstaltungen

Bochum/Düsseldorf, 12. November 2019 – Vom 18. bis 21. November 2019 präsentieren sich innovative Projekte und Unternehmen auf der Medizinmesse MEDICA in Düsseldorf (Halle 13, Stand D55/75) am „Landesgemeinschaftsstand Nordrhein-Westfalen – Gesundheitswirtschaft. Telematik. Telemedizin.“. Koordiniert wird die Messepräsenz unter anderem vom ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin.

Weiterlesen

Interoperabilität im Gesundheitswesen: 4. DIT fördert zielorientierten Dialog

25. Oktober 2019 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Veranstaltungen

Berlin, 24. Oktober 2019 – Rund 160 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten interessiert dem Tagungsprogramm des 4. Deutschen Interoperabilitätstags (DIT) in Berlin. Nach wie vor ist Interoperabilität die entscheidende Stellschraube für eine vernetzte, digitale Gesundheitsversorgung. Welche Entwicklungen dafür aktuell noch notwendig sind und wo es bereits funktionierende Lösungen gibt, diskutierten beim DIT hochkarätige Gäste aus Politik, Selbstverwaltung und Wirtschaft. Dabei fokussierte der Austausch auf das Motto des „Miteinander-ins-Benehmen-Setzens“, um einen gemeinsamen Dialog zu schaffen.

Weiterlesen

Fachforum Telematik veröffentlicht Positionspapier zum elektronischen Rezept hinsichtlich Datenschutz und Interoperabilität

17. Oktober 2019 | Kategorien: Allgemein, Pressemitteilungen, Publikationen

Bochum, 17. Oktober 2019 – Das Fachforum Telematik der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH in Bochum hat ein Positionspapier zum geplanten elektronischen Rezept (eRezept) verabschiedet, dessen Voraussetzungen – laut des Gesetzes für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) – zum Frühjahr 2020 geschaffen werden sollen. Das Fachforum Telematik hat in diesem Kontext insgesamt neun Anforderungen formuliert, die sich gezielt mit den dadurch entstehenden Herausforderungen zu Interoperabilität und Datenschutz befassen.

Weiterlesen

Benehmt euch! Das zentrale Gipfeltreffen der deutschen Standardisierungs-Community

15. Oktober 2019 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Veranstaltungen

Bochum/Berlin, 15.10.2019 – Interoperabilität ist der entscheidende Dreh- und Angelpunkt für die Vernetzung sowie die system- und sektorenübergreifende Kommunikation der digitalen Gesundheitsversorgung. Dafür braucht es interoperable Lösungen, denn erst, wenn Daten standardisiert ausgetauscht und eindeutig weiterverarbeitet werden können, entstehen Mehrwerte für Behandlung und Pflege. Aktuell haben wir nach wie vor proprietäre deutsche Datenformate, die den Austausch zwischen den Akteuren und Institutionen der ambulanten und stationären Versorgung erschweren. An dieser Stelle setzt der Deutsche Interoperabilitätstag (DIT) an, der sich am 23. Oktober 2019 in Berlin unter anderem dem Benehmensherstellungsprozess zur Interoperabilität der elektronischen Patientenakte widmet.

Weiterlesen

Behandlung per Video und Telefon

7. Oktober 2019 | Kategorien: Allgemein, Pressemitteilungen

Gummersbach – Das Kreiskrankenhaus Gummersbach und die Hausarztpraxis Assmann werden Teil des bundesweit einmaligen Projekts „Virtuelles Krankenhaus“.

(Quelle: www.oberberg-aktuell.de) Nordrhein-Westfalens Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann stellte seine Pläne Anfang August vor. Nun hat der Gründungsausschuss am Mittwoch entschieden: Das Kreiskrankenhaus Gummersbach als eines von drei Krankenhäusern und Dr. med. Thomas Assmann mit dem Hausärztlichem Zentrum Angelus in Lindlar, als eine von zwei Hausarztpraxen, werden zu Teilnehmern des bundesweit einzigartigen Pilotprojektes. Dies hat der oberbergische CDU-Landtagsabgeordnete Bodo Löttgen mitgeteilt. Weiterlesen

10.000 Patienten telemedizinisch betreut – TELnet@NRW-Film zeigt: Gemeinsam kompetent behandeln

7. Oktober 2019 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen


Warendorf/Münster/Aachen, 7. Oktober 2019 – Dr. Mock aus Warendorf, Dr. Börner und Dr. Englbrecht aus Münster sowie Dr. Deisz aus Aachen sprechen gemeinsam mit einem Patienten und sind doch nicht an einem Ort versammelt: Telemedizin macht’s möglich! So wurden im Innovationsfondsprojekt TELnet@NRW bereits 10.000 Patientinnen und Patienten gemeinsam von den Experten der beiden Universitätskliniken Aachen und Münster sowie den Partnern aus 17 Kooperationskrankenhäusern telemedizinisch betreut. Durch regelmäßige Televisiten und Telekonsile im Rahmen der stationären und ambulanten Versorgung (unter Beteiligung der Arztnetze MuM Medizin und Mehr und GKS Gesundheitsnetz Köln-Süd) soll die interdisziplinäre Zusammenarbeit gestärkt und somit die infektiologische und intensivmedizinische Patientenversorgung verbessert werden.
Weiterlesen

bvitg e. V. sieht Einführung von ePA und eRezept in Gefahr

26. September 2019 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen

Quelle: bvitg.de – Im Vorfeld der ersten Lesung des Digitale-Versorgung-Gesetzes (DVG) am 27. September kritisiert der Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg) in seiner Stellungnahme den aktuellen Entwurf des Gesetzes. Der Verband fordert darin unter anderem dringende Ergänzungen zur elektronischen Patientenakte (ePA) und dem elektronischen Rezept(eRezept).

Weiterlesen

Einheitlich und kompatibel – 16 Thesen für eine bessere Vernetzung im Gesundheitswesen

19. September 2019 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Veranstaltungen

Quelle: bvitg e. V. – Berlin, 19.09.2019: Die Digitalisierung kennt keine Grenzen – sondern ist ganz im Gegenteil auf eine system- und sektorübergreifende Vernetzung angewiesen, um ihr volles Potenzial zu entfalten. Damit diese Interoperabilität möglich wird, braucht es für alle Beteiligten verbindliche, eindeutige Vereinbarungen und Regeln. „Zwar bietet Interoperabilität auch im Gesundheitsbereich große Potenziale, wird allerdings häufig interessengetrieben interpretiert und soll teils überladene Anforderungen erfüllen“, erklärt Sebastian Zilch, Geschäftsführer des bvitg. „An erster Stelle brauchen wir deshalb Klarheit darüber, wie eine vernetzte Versorgung hierzulande aussehen soll. Darauf aufbauend muss dann eine entsprechende eHealth-Strategie ausgearbeitet werden, die eindeutige und planbare Ziele vorgibt.“

Weiterlesen