Archiv der Kategorie: Partner/Kooperationen

Elektronische Patientenakte: bvitg fordert Öffnung des Marktes für Drittanbieter

3. Juli 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

Quelle: bvitg.de – Der Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg e. V.) hat zu dem heute im Bundestag zur Abstimmung ausstehenden Patientendaten-Schutz-Gesetz (PDSG) Stellung bezogen. So ebne der Gesetzgeber dadurch einerseits die flächendeckende Einführung der elektronischen Patientenakte (ePA) ab 2021, andererseits führe die derzeitige Gesetzesplanung zu einer stark wettbewerbs- und innovationsfeindlichen Situation, denn nur noch die gesetzlichen und privaten Krankenkassen können ab 2021 eine durch die gematik zertifizierte Akte anbieten. Daher fordert der bvitg eine Öffnung des Marktes für Drittanbieter.

Weiterlesen

VATM: Deutschland muss mit EU-Ratspräsidentschaft Digitalisierung stärken

2. Juli 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Veranstaltungen

Quelle: vatm.de – Seit dem 1. Juli 2020 hat Deutschland für sechs Monate die Präsidentschaft im Rat der Europäischen Union (EU) inne. Ein großes Ziel, worauf Deutschland den Fokus nun legen sollte, ist das Vorantreiben der Digitalisierung im Gesundheitswesen, nicht zuletzt aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie, so der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. (VATM). „Die Corona-Pandemie und ihre Folgen haben uns mehr als deutlich gezeigt: eHealth, eLearning, Homeoffice bis hin zur digitalen Verwaltung sind entscheidend für unsere wirtschaftliche und gesellschaftliche Zukunft. Entbürokratisierung beim Netzausbau und innovative digitale Dienste auf den Netzen sind in Zukunft das Rückgrat zur Sicherung unseres Wohlstands“, sagte VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner.

Weiterlesen

ERIC: Telemedizinisches Innovationsfondsprojekt bekämpft Langzeitfolgen bei Intensivpatienten

2. Juli 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

Quelle: medical-tribune.de – Das mit Mitteln des Innovationsfonds geförderte Projekt ERIC, Enhanced Recovery after Intensive Care, der Charité Berlin verfolgt das Ziel, schädliche Langzeitfolgen einer intensivmedizinischen Betreuung zu verringern. Dabei soll mit einer E-Health-Plattform tägliche Televisiten abgehalten werden, die es Ärzten und Pflegekräften ermöglicht,  standortunabhängig miteinander zu kommunizieren. Derzeit sind 12 Intensivstationen und 25 Visiteroboter an das Projekt angeschlossen.

Weiterlesen

KIM kommt: Erster Fachdienst zugelassen

30. Juni 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

Quelle: e-health-com.de – Die gematik hat den ersten Fachdienst für die Anwendung Kommunikation im Medizinwesen (KIM) zugelassen. Damit ist ein entscheidender Schritt getan, damit der sektorenübergreifende Versand vertraulicher Nachrichten, Daten und weiterer Dokumente wie Arztbriefe, Abrechnungen und elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen Einzug in den Versorgungsalltag halten kann.

Weiterlesen

TeLiPro: Digitale Unterstützung für Diabetes-Patienten

25. Juni 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News

Quelle: journalmed.de – Der Pharmakonzern AstraZeneca ist eine Kooperation mit dem Deutschen Institut für Telemedizin und Gesundheitsförderung (DITG) und der digitalen Gesundheitsanwendung TeLiPro (telemedizinisches Lebensstil-Interventions-Programm) eingegangen. Mit der Hilfe von TeLiPro erhalten Patienten mit Typ-2-Diabetes sowie kardialen und renalen Folgeerkrankungen eine digital gestützte Betreuung bzw. Gesundheitsmanagement. Während der derzeitigen COVID-19-Pandemie steht die TeLiPro-Gesundheitsanwendung für Ärzte und Patienten kostenlos zur Nutzung bereit.

Weiterlesen

Projekt SoMa WL des Ärztenetzwerks MuM aus Bünde zeigt, wie Telemedizin die Versorgung chronischer Wunden verbessert

16. Juni 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News

Chronische Wunden stellen eine große Herausforderung für die Gesundheitsversorgung dar. Als chronisch wird eine Wunde dann bezeichnet, wenn sie nicht innerhalb von 8 Wochen abheilt. Die Entstehung einer solcher Wunde kann vielfältige Ursachen haben und wird oft durch chronische Erkrankungen wie Diabetes mellitus oder Gefäßerkrankungen sowie ein höheres Lebensalter mit einer eingeschränkten Mobilität begünstigt.

Weiterlesen

Rainer Beckers im Interview: „Das häusliche Umfeld muss zu einem mobilen Diagnostikzentrum werden“

16. Juni 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

Quelle: healthcare-in-europe.com – Das vom Land Nordrhein-Westfalen geförderte Zentrum für Telematik und Telemedizin (ZTG) informiert kostenlos Ärzte und weitere Versorgungsinstitutionen in NRW über die Videosprechstunde, hilft bei der Suche nach einem passenden, zertifizierten System und steht für technisch-organisatorische Fragestellungen zur Verfügung. „Die Videosprechstunde ist die Zukunft“, ist sich ZTG-Geschäftsführer Rainer Beckers sicher.

Weiterlesen

Episode 3 der AG Consumer Health Informatics-Inforeihe zum Coronavirus erschienen

16. Juni 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

Die AG Consumer Health Informatics der GMDS hat sich in den letzten Wochen zusammen mit Kooperationspartnern mit der Erklärung von Themen rund um SARS-COV-2 und COVID-19 befasst. Unter dem Titel „Coronakrise – Welche digitalen Angebote helfen könn(t)en“ werden in regelmäßigen Abständen aktuelle Themen rund um die Coronakrise veröffentlicht. Es entstehen mehrere Themenblöcke, die als kleine Episoden nach und nach auf der AG-Webseite veröffentlicht werden sollen. Nun ist der dritte Teil der Inforeihe erschienen.

Weiterlesen

Prof. Gernot Marx und Günter van Aalst veröffentlichen Beitrag in medizinischem Fachbuch „Digitale Gesundheit in Europa“

10. Juni 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

Ende Juni soll das medizinische Fachbuch „Digitale Gesundheit in Europa“ erscheinen, an dem sich mehrere Experten des Gesundheitswesens mit Fachbeiträgen zu aktuellen Fragestellungen und Bedarfen hinsichtlich der Digitalisierung der Gesundheitsversorgung beteiligt haben. Das Buch wird von der Medizinisch Wissenschaftlichen Verlagsgesellschaft publiziert, Herausgeber ist Dr. med. Jens Baas, Vorsitzender des Vorstands der Techniker Krankenkasse (TK). Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) unterstützt die Publikation mit einem Vorwort.

Weiterlesen