Archiv der Kategorie: Partner/Kooperationen

PneumoDigital hilft bei der Suche nach einer seriösen Pneumologie-App

25. März 2021 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

(c) Pixabay

Quelle: BOGESUND 1/21 – Apps für Menschen mit Lungenerkrankungen gibt es viele – und der Markt wächst immer weiter. Um Anwenderinnen und Anwender bei der Suche nach der passenden App zu unterstützen, wurde PneumoDigital ins Leben gerufen. Hier beurteilen Expertinnen und Experten im Rahmen eines innovativen und systematischen Bewertungsprozesses pneumologische Apps.

Weiterlesen

“Telemedizin ist Outcome-relevant”

24. März 2021 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

Quelle: e-health-com.de – Der Gemeinsame Bundesausschuss ist ein gemächliches Wesen. Umso bemerkenswerter, dass im Februar innerhalb von nur einer Woche (!) Zentrumszuschläge für teleintensivmedizinische Konsiliarleistungen auf den Weg gebracht wurden. Dahinter steckte die COVID-19-Pandemie: „Wir wollen intensivmedizinische Spitzenkompetenz in der Behandlung von COVID-Patient:innen auch für Intensivstationen in Krankenhäusern der Grund- und Regelversorgung verfügbar machen“, sagte G-BA-Vorsitzender Josef Hecken beim diesmal selbstredend virtuellen Telemedizinkongress der DG Telemed.

Weiterlesen

Künstliche Intelligenz beurteilt chirurgische Leistung

24. März 2021 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

(c) Gerd Altmann @Pixabay.com

Quelle: e-health-com.de – In der Schweiz werden jährlich über eine Million Operationen durchgeführt. Die Fertigkeit von Chirurginnen und Chirurgen hat direkte Auswirkungen auf das Operationsergebnis. Dabei spielen Schulung und Erfahrung wie auch momentane Ermüdung und andere Einflussfaktoren eine Rolle. Heute wird die Fertigkeit durch Experten geprüft, entweder direkt während einer Operation oder durch die Auswertung von Videomaterial. Dieses Verfahren ist sehr aufwendig. Es steht nur eine begrenzte Anzahl von Experten zur Verfügung. Die Beurteilung kann variieren und ist nicht immer vollständig reproduzierbar. Seit einiger Zeit werden Versuche unternommen, die Beurteilung von Chirurginnen und Chirurgen zu automatisieren und zu objektivieren.

Weiterlesen

Elektronische Patientenakte: BARMER startet digitales Authentifizierungsverfahren

24. März 2021 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

© Bild von mohamed Hassan auf Pixabay

Quelle: e-health-com.de – BARMER-Versicherte können sich ab sofort mit einem digitalen Verfahren für die Nutzung der elektronischen Patientenakte (ePA) freischalten lassen. Damit wird die bisherige persönliche Authentifizierung in einer Geschäftsstelle um eine nutzerfreundliche und sichere Variante ergänzt. „Gerade in der Corona-Pandemie ist ein unkomplizierter und kontaktloser Erstzugang zur elektronischen Patientenakte wichtig. Die neue digitale Identitätsprüfung ist nicht nur nutzerfreundlich. Sie erfüllt auch alle geltenden strengen Sicherheitsstandards“, sagt BARMER-Chef Prof. Dr. Christoph Straub. Mit dem neuen Identifizierungsverfahren könne neben der ePA, die bei der BARMER eCare heißt, auch die BARMER eRezept-App freigeschaltet werden. Partner für die digitale Verifizierung sei die Hamburger Firma Nect.

Weiterlesen

Deutscher Telemedizin-Preis 2021: OMPRIS erreicht den 3. Platz

22. März 2021 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Veranstaltungen

(c) LWL

Dr. Jan Dieris-Hirche, OMPRIS-Forschungsleiter und Oberarzt in der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie im LWL-Universitätsklinikum Bochum, freut sich gemeinsam mit seinem Team über die hohe Auszeichnung.

Quelle: LWL-Universitätsklinikum Bochum – Die gute Nachricht kam per Video, die Urkunde dann per Post: Das OMPRIS-Team der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie im LWL-Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum konnte mit seinem digitalen Therapieangebot die Telemedizin-Jury und das Publikum auf dem 11. Nationalen Fachkongress der Deutschen Gesellschaft für Telemedizin (DGTelemed) und der ZTG – Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH in der vergangenen Woche (9.3.) überzeugen und den dritten Platz online mit nach Hause nehmen.

Weiterlesen

Prof. Gernot Marx im Interview: „Pandemie schweißt zusammen!“

19. März 2021 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

Prof. Gernot Marx (c)Land NRW/Ralph Sondermann

Prof. Dr. med. Gernot Marx

Quelle: hih-2025.de – In einem Interview mit dem health innovation hub (hih) in Berlin spricht Prof. Dr. med. Gernot Marx, FRCA, Direktor der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care an der Uniklinik RWTH Aachen, Mitglied im Forum Telemedizin der ZTG GmbH, und seit Kurzem Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI), über die Coronavirus-Pandemie und wie die Behandlung von Covid-19-Patientinnen und -Patienten einen positiven Einfluss auf die intensivmedizinische Versorgung der Zukunft haben kann.

Weiterlesen

Virtuelles Krankenhaus Nordrhein-Westfalen: So funktioniert das Projekt

17. März 2021 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

©Till Erdmenger/UKA Aachen

Quelle: hcm-magazin.de – Über die Plattform https://virtuelles-krankenhaus.nrw/ können Medizinerinnen und Mediziner digital auf die Expertise des Projekts Virtuelles Krankenhaus NRW zurückgreifen bei der Behandlung von Covid-19-Patientinnen und -Patienten. Prof. Dr. med. Gernot Marx, Klinikdirektor für Operative Intensivmedizin der Universitätsklinik Aachen und Projektkoordinator des Virtuellen Krankenhauses NRW, erklärt, wie der Ablauf der Kontaktaufnahme per Telekonsil funktioniert, das die Universitätskliniken Aachen und Münster seit Ende März 2020 anbieten. Nach einer online gestellten Anfrage erhält man innerhalb von 30 Minuten bis maximal vier Stunden einen Termin zum Telekonsil und einen Link.

Weiterlesen

Innovationsgeber Telemedizin: Wie fit ist Deutschlands digitale Gesundheitsversorgung für die Zukunft?

10. März 2021 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen, Publikationen, Veranstaltungen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn eröffnete den 11. Nationalen Fachkongress Telemedizin mit einer Videobotschaft. (Bild: ZTG)

Welche Fortschritte gibt es beim Einsatz der Telemedizin seit Beginn der Coronavirus-Pandemie? Welche Handlungsbedarfe haben sich insbesondere bei der Behandlung von Intensivpatientinnen und -patienten sowie in der Pflege ergeben? Wie können Sektorgrenzen weiter überwunden werden, damit eine flächendeckende digitale Gesundheitsversorgung gewährleistet wird? Zum 11. Nationalen Fachkongress Telemedizin diskutierten hochkarätige Akteurinnen und Akteure des Gesundheitswesens aktuelle Telemedizinlösungen und Bedarfe. Außerdem stellte die DGTelemed ihr Whitepaper „Krise als Katalysator – Telemedizin in die Praxis bringen“ vor.

Weiterlesen

Dermatologen definieren erstmals Qualitätsstandards für die Telemedizin

8. März 2021 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

© Pixabay

Quelle: e-health-com.de – Über telemedizinische Anwendungen reden viele – insbesondere in der COVID-19-Pandemie. Nun haben der Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD) und die Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG) gemeinsam die S2k-Leitlinie „Teledermatologie“ veröffentlicht. Sie definiert auf wissenschaftlicher Grundlage erstmals für ein medizinisches Fachgebiet Qualitätsstandards zur telemedizinischen Versorgung von Patienten.

Weiterlesen

Bitkom-Studie: Bundesbürger fordern digitale Mittel im Kampf gegen Corona

3. März 2021 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

© Pixabay

Quelle: e-health-com.de – Ob bei der Terminvergabe für eine Schutzimpfung, der Unterbrechung von Infektionsketten oder der Übermittlung von Testergebnissen: Drei Viertel der Menschen in Deutschland (75 Prozent) wünschen sich einen stärkeren Einsatz digitaler Technologien, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu stoppen. „Jede neue Phase der Corona-Pandemie legt neue digitale Defizite in Deutschland frei. Seit kurzem wissen wir auch, dass den meisten Bundesländern die Organisation der Impftermine nicht wirklich gut gelingt. Dabei ließe sich das Corona-Virus digital so viel einfacher bekämpfen“, bilanziert Bitkom-Präsident Achim Berg.

Weiterlesen