Archiv der Kategorie: Allgemein

Elektronische Patientenakte: bvitg fordert Öffnung des Marktes für Drittanbieter

3. Juli 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

Quelle: bvitg.de – Der Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg e. V.) hat zu dem heute im Bundestag zur Abstimmung ausstehenden Patientendaten-Schutz-Gesetz (PDSG) Stellung bezogen. So ebne der Gesetzgeber dadurch einerseits die flächendeckende Einführung der elektronischen Patientenakte (ePA) ab 2021, andererseits führe die derzeitige Gesetzesplanung zu einer stark wettbewerbs- und innovationsfeindlichen Situation, denn nur noch die gesetzlichen und privaten Krankenkassen können ab 2021 eine durch die gematik zertifizierte Akte anbieten. Daher fordert der bvitg eine Öffnung des Marktes für Drittanbieter.

Weiterlesen

Kriedel ruft Praxen dazu auf, sich auf kommende TI-Anwendungen vorzubereiten

3. Juli 2020 | Kategorien: Allgemein

Quelle: kbv.de – Noch 2020 soll es die ersten medizinischen Anwendungen in der Telematikinfrastruktur (TI) geben. Dr. Thomas Kriedel, Vorstandsmitglied der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) hat nun an alle Ärzte und Psychotherapeuten dazu aufgerufen, ihre Praxen rechtzeitig mit der dafür erforderlichen Technik auszustatten und für die elektronischen Heilberufsausweise zu sorgen.

Weiterlesen

PDSG: GKV erwartet „großen Schub“ bei der Digitalisierung des Gesundheitswesens

3. Juli 2020 | Kategorien: Allgemein

Quelle: gkv-spitzenverband.de – Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) geht davon aus, dass durch das kommende Patientendaten-Schutz-Gesetz (PDSG), was am 3. Juli im Bundestag zur Abstimmung steht, ein „großer Schub“ in der Digitalisierung des Gesundheitswesens ausgelöst wird. Besonders die elektronische Patientenakte (ePA) werde diesen Vorgang für die Versicherten greifbar machen, so Doris, Pfeiffer, Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbandes.

Weiterlesen

VATM: Deutschland muss mit EU-Ratspräsidentschaft Digitalisierung stärken

2. Juli 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Veranstaltungen

Quelle: vatm.de – Seit dem 1. Juli 2020 hat Deutschland für sechs Monate die Präsidentschaft im Rat der Europäischen Union (EU) inne. Ein großes Ziel, worauf Deutschland den Fokus nun legen sollte, ist das Vorantreiben der Digitalisierung im Gesundheitswesen, nicht zuletzt aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie, so der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. (VATM). „Die Corona-Pandemie und ihre Folgen haben uns mehr als deutlich gezeigt: eHealth, eLearning, Homeoffice bis hin zur digitalen Verwaltung sind entscheidend für unsere wirtschaftliche und gesellschaftliche Zukunft. Entbürokratisierung beim Netzausbau und innovative digitale Dienste auf den Netzen sind in Zukunft das Rückgrat zur Sicherung unseres Wohlstands“, sagte VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner.

Weiterlesen

ERIC: Telemedizinisches Innovationsfondsprojekt bekämpft Langzeitfolgen bei Intensivpatienten

2. Juli 2020 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

Quelle: medical-tribune.de – Das mit Mitteln des Innovationsfonds geförderte Projekt ERIC, Enhanced Recovery after Intensive Care, der Charité Berlin verfolgt das Ziel, schädliche Langzeitfolgen einer intensivmedizinischen Betreuung zu verringern. Dabei soll mit einer E-Health-Plattform tägliche Televisiten abgehalten werden, die es Ärzten und Pflegekräften ermöglicht,  standortunabhängig miteinander zu kommunizieren. Derzeit sind 12 Intensivstationen und 25 Visiteroboter an das Projekt angeschlossen.

Weiterlesen

Coronavirus-Pandemie: Bundesärztekammer zieht Zwischenbilanz zur digitalen Transformation

1. Juli 2020 | Kategorien: Allgemein

Quelle: bundesaerztekammer.de – „Wir brauchen jetzt den entscheidenden Digitalisierungsschub zur weiteren Bekämpfung der Pandemie. In den letzten Monaten sind viele digitale Angebote entwickelt worden, aber es bleiben Schwachstellen. Wir zeigen in unserem Positionspapier Lösungen und Perspektiven für die digitale Transformation der Medizin auf. Diese kann aber nur gelingen, wenn auch die notwendige Infrastruktur aufgebaut und die entsprechenden Ressourcen freigegeben werden“, so zieht Dr. Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer (BÄK), eine Zwischenbilanz im Rahmen der Präsentation des neuen BÄK-Positionspapiers „Digitale Transformation in der Medizin in Pandemiezeiten“.

Weiterlesen