Digitaler Impfnachweis für Covid-19-Impfungen ab Sommer im Einsatz

14. April 2021 | Kategorien: Allgemein

(c) DoroT Schenk @Pixabay

Quelle: krankenkassen-direkt.de – Wie die Bundesregierung auf Anfrage der FDP mitteilte, soll der elektronische Impfnachweis bereits ab der zweiten Jahreshälfte 2021 genutzt werden können und ab 2022 als Teil der elektronischen Patientenakte (ePA) zur Verfügung stehen. Dabei wird er als Ergänzung des gängigen gelben Impfpasses genutzt, um Impfungen gegen das Coronavirus nachzuweisen.

Weiterlesen

Timely: Neue Plattform soll mit KI und eHealth Herzkranke im Alltag unterstützen

14. April 2021 | Kategorien: Allgemein

©RS-Studios/AdobeStock

Quelle: aerzteblatt.de – Die Universität Witten Herdecke hat um die Wissenschaftler Boris Schmitz und Frank Mooren die neue Plattform „Timely“ ins Leben gerufen, die Herzkranke in ihrem Alltag bei der Gesundheitsversorgung unterstützen soll. Zwar bekommen die Patientinnen und Patienten in der Rehaklinik nach einem Herzinfarkt einen Therapieplan sowie medizinische Betreuung und Schulungen zur Umstellung der Lebensgewohnheiten. Allerdings ist das Reha-Team nicht in die Nachsorge eingebunden. So sinke schnell die Lust, sich dauerhaft für Sport und andere Alltagsveränderungen zu motivieren, so die Forscher. Hier können digitale Angebote unter dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) Abhilfe schaffen.

Weiterlesen

gematik startet Veranstaltungsreihe zur Aufklärung über die Digitalisierung im Gesundheitswesen

9. April 2021 | Kategorien: Allgemein

© Andrii Symonenko/Adobe Stock

Quelle: kbv.de – Ab dem 1. Juli 2021 soll die elektronische Patientenakte (ePA)  bundesweit in den Praxen zum Einsatz kommen. Da aktuell bei vielen Ärzten und Ärztinnen noch der Bedarf an Informationen hoch ist, wie sie mit der ePA umgehen und ihre Patientinnen und Patienten aufklären, veranstaltet die gematik am 21. April für niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten eine Online-Veranstaltung.

Weiterlesen

Bitkom und bvitg: „Digitalisierung im Gesundheitswesen neu denken“

8. April 2021 | Kategorien: Allgemein

Quelle: bvitg.de – In einem Positionspapier treten der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) und der Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg) für eine umfassende Umgestaltung der Digitalisierung des Gesundheitswesens ein. Zentrale Forderungen sind eine neue Governance-Struktur und Rollenverteilung sowie ein übergeordnetes E-Health-Zielbild.
Weiterlesen

KI und 5G sollen Versorgung bei schwerer Herzschwäche verbessern

1. April 2021 | Kategorien: Allgemein

©Rostislav Sedlacek/Adobe Stock

Quelle: charite.de  – Im Projekt 5GMedCamp forschen die Charité – Universitätsmedizin Berlin als Konsortialführerin, das Deutsche Herzzentrum Berlin (DHZB) und das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI) sowie zwei Technologieunternehmen gemeinsam. Ziel ist es, die Nachsorge von Patienten mit implantiertem LVAD per moderner Telemedizin und 5G-Mobilfunkstandard zu verbessern.

Weiterlesen