Medulife entwickelt digitale Plattform „Telemedizin@NRW“ mit

7. August 2019 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen

(Quelle: www.ditg.de) Die Medulife GmbH, ein Schwesterunternehmen des DITG, wird die Entwicklung und den Aufbau der übergreifenden telemedizinischen Plattform „Telemedizin@NRW“ im bevölkerungsreichsten Bundesland aktiv unterstützen. Im Rahmen des Leitmarktwettbewerbes „Gesundheit.NRW“ des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) erhielten die Projektpartner Uniklinik RWTH Aachen (Konsortialführer), Westfälische Wilhelms-Universität Münster sowie die Unternehmen Deutsche Gesundheitsdienste GmbH, Forcare GmbH und die Medulife GmbH den Förderzuschlag. Die Medulife GmbH, wie das DITG ein Unternehmen der Digitalen Gesundheitsgruppe (DGG), wird ihre Kompetenz bei der Entwicklung und der Implementierung von digitalen und telemedizinischen Anwendungen, wie der Plattform „TeLiPro“, in das Gemeinschaftsprojekt einbringen. Weiterlesen

Datenschützer warnt vor Abstrichen bei ePA

5. August 2019 | Kategorien: Allgemein

(Quelle: www.aerztezeitung.de) Geht es nach Gesundheitsminister Spahn, dann sollen Patienten ihre Gesundheitsdaten ab 2021 in der geplanten E-Akte digital parat haben können – doch wer darf dann was einsehen?

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber warnt davor, zum geplanten Start der E-Patientenakte 2021 Abstriche bei Auswahlfunktionen zu machen. „Dass das Vorhaben jetzt beschleunigt werden soll, kann ich gut verstehen“, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Weiterlesen

„TeLIPro – Aktiv mit Diabetes“ für den MSD Gesundheitspreis nominiert

5. August 2019 | Kategorien: Allgemein

Voting für Publikumspreis gestartet / Erneute Nominierung zeigt Kontinuität des DITG

(Quelle: www.ditg.de) Düsseldorf, 02. August 2019. Das innovative telemedizinische Versorgungsprogramm „TeLIPro – Aktiv mit Diabetes“ ist für den MSD Gesundheitspreis nominiert. Der Preis wird am 18. September in München verliehen. Neben dem Preis der unabhängigen Fachjury kann für das Projekt unter diesem Link auch im Rahmen des Publikumspreises gestimmt werden. Weiterlesen

Ausbau der Telemedizin in Bad Oeynhausen soll Versorgung von Herzpatienten verbessern

5. August 2019 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen

 

HerzConnect: Die DAK in Nordrhei-Westfalen bietet in Partnerschaft mit der Telemedizin in Bad Oeynhausen am Herz- und Diabeteszentrum NRW ein neues Versorgungsprogramm für herzinsuffiziente Patienten an. (Quelle: Siemens Healthineers)

  • Technologiepartnerschaft zwischen Siemens Healthineers und dem Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen in Bad Oeynhausen zur gemeinsamen Entwicklung innovativer telemedizinischer Versorgungsprogramme
  • „HerzConnect“ soll die Versorgung von herzinsuffizienten Patienten verbessern und Krankenhausaufenthalte verringern
  • Krankenkassen nehmen HerzConnect in ihr Angebot auf; DAK in NRW und Niedersachsen starten ab Sommer 2019

Weiterlesen

Leitmarktwettbewerb Gesundheit.NRW: Neues Telemedizin-Projekt der Uniklinik RWTH Aachen zur Förderung vorgeschlagen

5. August 2019 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Pressemitteilungen

(Quelle: www.ukaachen.de) In der aktuellen Ausschreibungsrunde des Leitmarktwettbewerbs Gesundheit.NRW fördert das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen das Projekt Telemedizin@NRW der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care der Uniklinik RWTH Aachen. Im Verbund mit dem Universitätsklinikum Münster und den Unternehmen medulife, Degedi und Forcare wird die Fördersumme von circa vier Millionen Euro genutzt, um in Nordrhein-Westfalen eine innovative Informations-, Beratungs- und technische Implementierungsplattform für den dauerhaften, kostendeckenden und tragfähig gegenfinanzierten Betrieb von digitalen Medizinanwendungen aufzubauen. Weiterlesen

Initiative D21-Studie zeigt: Digitalisierung in Nordrhein-Westfalen liegt bei 55 Punkten

30. Juli 2019 | Kategorien: Allgemein

Quelle: medienanstalt-nrw.de – Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat gemeinsam mit der Landesanstalt für Medien NRW im Rahmen der jährlichen Befragung für den D21-Digital-Index für 2019 eine Sonderstudie zum Stand der Digitalisierung bei der Bevölkerung von NRW durchgeführt. Dabei wurde deutlich, wie die Menschen mit dem Thema Digitalisierung umgehen. Die Studie demonstriert statistisch Aussagen zu Zugang zu digitalen Angeboten, Nutzungsverhalten, Kompetenz und Offenheit.

Weiterlesen

TK und Ärzteverband fordern schnellere Lösungen für Ärztemangel auf dem Land

26. Juli 2019 | Kategorien: Allgemein

Quelle: aerzteblatt.de – Die Techniker Krankenkasse (TK) fordert gemeinsam mit dem Hausärzteverband Baden-Württemberg und dem Ärzteverbund Medi Baden-Würt­tem­berg mehr Einsatz im Kampf gegen den Ärztemangel auf dem Land.  Es sollten deutlich mehr Anreize dazu geschaffen werden, sich in medizinisch unterversorgten Gebieten niederzulassen – sowohl für Haus- als auch für Fachärzte.

Weiterlesen

Leitmarktwettbewerb „Gesundheit.NRW“ investiert 19 Mio. Euro in eHealth- und Telemedizinprojekte

26. Juli 2019 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News

Quelle: mags.nrw – Wie das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen bekannt gibt, fördert der Leitmarktwettbewerb „Gesundheit.NRW“ mit 19 Mio. Euro zwölf innovative Projekte, die die Digitalisierung des Gesundheitswesens zum Ziel haben. Die Förderung erfolgt aus Mitteln des Landes (6,5 Millionen Euro) und der Europäischen Union (12,2 Millionen Euro). Die Projektträger können ab sofort ihre Förderanträge stellen.

Weiterlesen

KBV informiert über Versichertenstammdatenmanagement

26. Juli 2019 | Kategorien: Allgemein

Quelle: kbv.de – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) informiert aktuell über das Versichertenstammdatenmanagement (VSDM) für die elektronische Gesundheitskarte (eGK), welches bei jedem ersten Arzt-Patienten-Kontakt pro Quartal obligatorisch ist. Die Online-Prüfung der Versichertenstammdaten ist für jeden Facharzt bindend. Dennoch gibt es Ausnahmen.

Weiterlesen