Drittes Digitalisierungs­gesetz kurz vorm Beschluss

19. Januar 2021 | Kategorien: Allgemein

©Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Quelle: aerzteblatt.de – Der Entwurf des Digitale-Versorgung-und-Pflege-Modernisierungs-Gesetz (DVPMG) soll übermorgen im Bundeskabinett be­schlos­sen werden. Unter anderem soll ein neues Verfahren zur Prüfung der Erstattungsfähigkeit „digita­ler Pflegeanwendungen“ etabliert sowie die digitale Gesundheitsinfrastruktur weiter ausgebaut werden.

Weiterlesen

Auch für Mediziner gilt: Digital ist das neue Normal

18. Januar 2021 | Kategorien: Allgemein

(c) PixaBay

Quelle: aerztezeitung.de – Die Coronavirus-Pandemie hat in vielen Bereichen einen enormen Schub für die Digitalisierung gebracht, so auch in der Medizin. Seitdem heißt es auch für Ärzte und Ärztinnen: Digital ist das neue Normal. Denn unter anderem sind die Videosprechstunde, die Corona-App, das DIVI-Intensivregister mittlerweile sehr gefragt. „Viele Ärztinnen und Ärzte, vor allem im hausärztlichen Bereich, nutzen die moderne Technik, um auf allen zur Verfügung stehenden Kanälen und mit allen Mitteln Kontakt zu ihren Patientinnen und Patienten zu halten“, sagte Dr. Martina Wenker, Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) im Rahmen des Niedersächsischen Digitalgipfels Gesundheit in Hannover.

Weiterlesen

GKV-Spitzenverband und Deutsche PsychotherapeutenVereinigung kritisieren Entwicklung bei DiGA

18. Januar 2021 | Kategorien: Allgemein

(c) Jamie Street @ Unsplash.com

Quelle: kma-online.de – Der GKV-Spitzenverband hat sich in einem jüngst veröffentlichten Positionspapier kritisch zu der Entwicklung um die Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) geäußert. Diese können seit Herbst von Ärzten und Ärztinnen auf Rezept verschrieben werden. Beispielsweise seien die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Zulassung und Vergütung bisher noch suboptimal, so der GKV-Spitzenverband. Auch bei Wirksamkeit, Datenschutz und Verordnung der jeweiligen DiGA sei noch Luft nach oben. Nun hat sich die Deutsche PsychotherapeutenVereinigung (DPtV) der Kritik angeschlossen.

Weiterlesen

Telemedizin-Projekt AIDA während Pandemie erfolgreich im Praxiseinsatz

18. Januar 2021 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Projekt-News

Quelle: ukaachen.de – An der Uniklinik RWTH Aachen ist zum Jahresbeginn 2020 mit AIDA (Arbeitsentwicklung in der Altenpflege durch Einführung eines telemedizinischen Notdienst-Konzeptes) unter Leitung der Sektion Medizintechnik der Klinik für Anästhesiologie ein telemedizinisches EFRE-Projekt gestartet, das Teil der Landesinitiative eGesundheit.nrw ist. Dieses hat aufgrund der Coronavirus-Pandemie einen enormen Schub bekommen und erfreut sich eines positiven Zwischenfazits.

Weiterlesen