Funktionelle Entwicklungstherapie für Kinder und Jugendliche ab sofort per Video möglich

19. Mai 2020 | Kategorien: Allgemein

Quelle: kbv.de – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat in Kooperation mit dem GKV-Spitzenverband eine Sonderregelung zur erleichterten sozialpsychiatrischen Versorgung von Kindenr und Jugendlichen getroffen, wonach die funktionelle Entwicklungstherapie ab sofort noch bis Ende Juni 2020 per Video stattfinden kann. Die Abrechnung erfolgt über die neue Gebührenordnungsposition (GOP) 14223.

„Die neue Leistung beinhaltet videogestützte Maßnahmen einer funktionellen Entwicklungstherapie durch qualifizierte nichtärztliche Mitarbeiter gemäß der Sozialpsychiatrie-Vereinbarung (SPV-Mitarbeiter). Sie findet als Einzelbehandlung statt und ist je vollendete 15 Minuten berechnungsfähig“, so die KBV.

Lesen Sie hier mehr.


Sie möchten die Videosprechstunde nutzen, haben aber keine Zeit, sich in die Thematik einzuarbeiten? Melden Sie sich unter videosprechstunde@ztg-nrw.de bei uns! Wir informieren Sie über die Videosprechstunde, helfen Ihnen bei der Suche nach einem passenden, zertifizierten System und stehen für technisch-organisatorische Fragestellungen zur Verfügung.