eRezept: gematik entwickelt App und veröffentlicht Dokument zu Spezifikationen

19. Mai 2020 | Kategorien: Allgemein

Quelle: deutsche-apotheker-zeitung.de – Das elektronische Rezept soll zeitgleich mit der elektronischen Patientenakte (ePA) erscheinen. Die gematik soll nun eine App entwickeln, die es Nutzern ermöglicht, vor dem Absenden eines eRezepts die Warenbestände der Apotheken zu checken. Zusätzlich sollen dir für die Einlösung des eRezepts nötigen Codes über beliebige Messenger-Dienste geteilt werden können.

Darüber hinaus können die Codes für die E-Rezepte auch ausgedruckt werden. Bis Ende Juni 2020 soll die gematik die Spezifikationen für das eRezept-System fertig gestellt haben. Erste Spezifikationen stehen seit wenigen Wochen zur Einsicht und können von Medizinern, Apothekern und Versandhändlern auf Verbesserungsvorschläge überprüft werden. Außerdem veröffentlichte die gematik vor Kurzem das Dokument („Systemspezifisches Konzept E-Rezept“) welches, die Grundlage für diese Spezifikationen bildet. Das etwa 100-seitige Dokument erläutert, wie E-Rezepte künftig verordnet, beliefert und vom Versicherten bearbeitet werden können.

Lesen Sie hier mehr.