Anschluss an die Telematikinfrastruktur: gematik veröffentlicht Checkliste für Apotheken

2. September 2019 | Kategorien: Allgemein

Quelle: gematik.de – Damit Apotheken den gesetzlich bis zum 30. September 2020 vorgegebenen Anschluss an die Telematikinfrastruktur (TI) leichter bewältigen, hat die gematik eine Checkliste veröffentlicht. So sollen die Vorbereitungen für den Tag des Anschlusses erleichtert werden, außerdem werden relevante TI-Produkte erläutert, die die Apotheken benötigen.

Dennoch bleibt „der jeweilige IT-Dienstleister erster Ansprechpartner für technische Belange des Apothekers, auch für den Anschluss einer Apotheke an die Telematikinfrastruktur“, so die gematik. Sie empfiehlt zudem, den bevorstehenden Anschluss an die TI mit dem IT-Techniker rechtzeitig zu planen.

„Die Telematikinfrastruktur verbindet alle Akteure des Gesundheitswesens im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung und gewährleistet den sektoren- und systemübergreifenden sowie sicheren Austausch von Informationen. Mit dem Anschluss an das geschlossene Netz kann die Apotheke die medizinischen Anwendungen der Gesundheitskarte wie den elektronischen Medikationsplan nutzen. Zukünftig werden weitere Anwendungen wie die sichere und sektorenübergreifende Kommunikation und die elektronische Patientenakte hinzukommen“, schreibt die gematik.

Lesen Sie hier mehr.