Minister Laumann: Nordrhein-Westfalen bekommt als erstes Bundesland die Landarztquote

3. Januar 2019 | Kategorien: Allgemein

Quelle: wwww.mags.nrw –  Im Dezember hat der Landtag Nordrhein-Westfalen das „Gesetz zur Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung in Bereichen besonderen öffentlichen Bedarfs des Landes Nordrhein-Westfalen“ (Landarztgesetz Nordrhein-Westfalen – LAG NRW) verabschiedet. Bereits zum Wintersemester 2019/2020 startet die Landarztquote in Nordrhein-Westfalen. Damit wird rund 170 jungen Menschen, die später in unterversorgten Regionen arbeiten wollen, ein Medizinstudium ermöglicht.

„In Sachen Landarztquote gehen wir mutig voran“, so Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen. „Ich bin froh darüber, dass der Landtag heute die gesetzliche Grundlage dafür geschaffen hat, dass wir die Quote in die Tat umsetzen können. Wir werden jetzt die notwendigen Voraussetzungen in der Praxis schaffen und zu Beginn des neuen Jahres die entsprechende Rechtsverordnung erlassen. Wir werden das erste Land sein, das die Landarztquote bekommt.“

Lesen Sie hier den Originalbeitrag.