193. Jahrestagung der Rheinisch-Westfälischen Gesellschaft für Innere Medizin

13. Dezember 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen, Veranstaltungen

Vom 30. November bis zum 01. Dezember 2018 fand in der Philharmonie Essen die 193. Jahrestagung der Rheinisch-Westfälischen Gesellschaft für Innere Medizin statt. Im Rahmen der Veranstaltung erfolgte am 30. November auch eine ZTG-Diskussionsrunde zum Thema „Lockerung des Fernbehandlungsverbots“. Moderiert wurde diese von ZTG-Geschäftsführer Rainer Beckers.

Diskussionsteilnehmerinnen und -teilnehmer waren:

  • Dirk Ruiss
    Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek), Leiter der Landesvertretung Nordrhein-Westfalen
  • Prof. Dr. Susanne Schwalen
    Geschäftsführende Ärztin der Ärztekammer Nordrhein, Mitglied im ZTG-Aufsichtsrat und im ZTG-Fachforum Telemedizin, Düsseldorf
  • Dr. Michael Schwarzenau
    Hauptgeschäftsführer der Ärztekammer Westfalen-Lippe, Vorsitzender des ZTG-Aufsichtsrats
  • Dr. med. Thomas Aßmann
    Facharzt für Innere Medizin, Notfallmedizin, Naturheilverfahren, Gesundheitsvorsorge und Prävention, TeleArzt

Zudem gab es eine Posterausstellung, in der sich eine Auswahl an aktuellen EFRE-Förderprojekte vorstellten.