Checkliste für Digitalisierungsgrad von Krankenhäusern

4. Juni 2018 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

Quelle: bvitg.de – Der Marburger Bund und der Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e.V. entwickeln derzeit eine Checkliste, die es ermöglichen soll, in wenigen Schritten zu überprüfen, inwieweit ein Krankenhaus bereits digital arbeitet. Anhand von strukturierten Checkpunkten können klinische Ärzte die IT-Nutzung, die Nutzbarkeit (Usability) und den praktischen Nutzen von eHealth-Lösungen in klinischen Prozessen erfassen und bewerten.

„Unser Ziel ist es, ein Instrument zu entwickeln, mit dem der IT-Reifegrad eines Krankenhauses differenziert erhoben werden kann und mit dem auf dieser Grundlage konkrete Empfehlungen für ein Krankenhaus ausgesprochen werden können “, so Andreas Kassner, stellvertretender Vorstand des bvitg und zuständiger Vorstand der Arbeitsgruppe Marktforschung des bvitg.

Die Entwicklung der Checkliste soll im Herbst 2018 abgeschlossen werden und anschließend in die Phase der Befragung übergehen.

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag.


Digitalisierung und Vernetzung spielen auch beim 3. Deutschen Interoperabilitätstag (DIT) eine übergeordnete Rolle. Die Fachtagung wird am 8. Oktober 2018 gemeinsam von bvitg, HL7 Deutschland, IHE Deutschland und dem ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin in Berlin veranstaltet und informiert über den aktuellen Stand der Interoperabilität im Gesundheitswesen. Auch 2018 findet der DIT  in Kombination mit der HL7/IHE-Jahrestagung und begleitenden Tutorials statt.