Telemedizin im Fokus: Studierende der FOM besuchen Anwenderzentrum eGesundheit

16. Mai 2017 | Kategorien: Allgemein, Partner/Kooperationen

ZTG GmbH

Die 11 Studierenden der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gGmbH zeigten großes Interesse an den telemedizinischen Anwendungen im Anwenderzentrum eGesundheit.

Von immer größerem Interesse ist die Entwicklung des digitalen Gesundheitswesens auch für Personen aus Wissenschaft und Lehre: Unter dem Motto „Telemedizin und Telematik zum Anfassen“ besuchte am 12. Mai 2017 eine Studierendengruppe der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gGmbH in Neuss unter der Leitung von Dr. med. Dipl. Inform. Klaus Juffernbruch das Anwenderzentrum eGesundheit in Bochum. Nach einem einführenden Vortrag in die Arbeit des ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin stellte ZTG-Experte Dennis Lowin (Leiter Anwenderzentrum eGesundheit) den 11 Studentinnen und Studenten nutzerinnen- und nutzerorientierte Telematik- und Telemedizinanwendungen vor und bot im Anschluss daran die Möglichkeit, sich vor Ort mit den neuen Technologien vertraut zu machen.

Neben Showcases zu Elektronischen Akten und zur Demonstration von Public-Key-Infrastruktur-Komponenten gehören auch Showcases zum Austausch medizinischer Dokumente sowie zu telemedizinischen Anwendungen zur Ausstattung des Anwenderzentrums. Besucherinnen und Besucher können sich beispielsweise  über Patienten- und Fallakten informieren und den Versand des elektronischen Arztbriefes an Live-Demonstrationen miterleben.

Bereits über 600 Besucherinnen und Besucher haben die Möglichkeit genutzt, das Anwenderzentrum eGesundheit zu besichtigen und hautnah Einblicke in telemedizinische Anwendungen zu bekommen. Eine Anmeldung können Sie jederzeit über das Kontaktformular vornehmen oder direkt per E-Mail (anwenderzentrum@ztg-nrw.de) bzw. Telefon 0234/973517-11.

Weitere Informationen zum Anwenderzentrum eGesundheit bekommen Sie hier.